Schließanlagentypen

Zu unterscheiden ist zwischen:

Generalschlüsselanlagen (GHS)

Hauptschlüsselanlagen (HS)

Zentralschloßanlagen (Z)

Zu jeder neuen Schließanlage wird durch die Schloßsicherung Gera GmbH ein Schließplan und eine Sicherungskarte (Legitimationskarte) geliefert. Sie dienen als Legitimationsausweis für die Nachbestellung von Schlüsseln und Zylindern.

Generalhauptschlüsselanlage (GHS-Anlage)zurück

Der Generalhauptschlüssel (GHS) steht an erster Stelle in der Schlüsselhierarchie. Darunter gliedern sich . je nach Bedarf - Hauptschlüssel (HS), Gruppenschlüssel (GS), und Enzelschlüssel (ES). Überschneidungen innerhalb mehrerer Gruppen können die Variationsmöglichkeiten einer Schließanlage erheblich einschränken.

Hauptschlüsselanlage (HS-Anlage)zurück

Die HS-Anlage besteht aus verschieden-schließenden Zylindern. Der Hauptschlüssel (HS) ist allen Schließzylindern übergeordnert.

Zentralschloßanlagen (Z-Anlage) zurück

Die Z-Anlage besteht aus verschieden-schließenden Einzelzylindern. Die Schlüssel (ES) dieser Zylinder z.B. für mehrere Wohnungen betätigen einen oder mehrere Zentralzylinder (Z) z.B. für Haustür, Parkhaus, Keller usw.